Leserfrage: Besondere Bewertung von Fachschulzeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung?

Leserin H. fragt: "Lieber Rentenfuchs, zu Beginn meines Erwerbslebens habe ich für drei Jahre eine Krankenpflegeschule besucht - also eine Fachschule. Während dieser Ausbildung habe ich kein Geld verdient und somit auch nicht in die Rentenversicherung eingezahlt. Ich habe nun gehört, dass Fachschulen bei der Rente anders zählen als normale Schul- und Studienzeiten. Stimmt das? Und wenn ja: Wird die Zeit des Fachschulbesuchs bei der Mindestversicherungszeit von 45 Jahren mitgezählt?

Weiterlesen Leserfrage: Besondere Bewertung von Fachschulzeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung?

Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Altersteilzeit

Endet die Altersteilzeit, muss nicht zwingend sofort Rente beantragt werden. In Einzelfällen kann es sinnvoll sein, noch einige Monate mit Arbeitslosengeld I zu überbrücken, um im Anschluss eine Altersrente ohne Abzüge erhalten zu können. Wann genau dies der Fall ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Altersteilzeit

Früher in Rente ohne Abschlag
Die Altersrente für besonders langjährig Versicherte

Altersrente für besonders langjährig Versicherte - früher in Rente ohne Abzüge. In diesem Beitrag wird die Frage beantwortet, ob die Altersrente für besonders langjährig Versicherte tatsächlich mit 63 Jahren in Anspruch genommen werden kann und welche Voraussetzungen zum Erhalt zu erfüllen sind.

Weiterlesen Früher in Rente ohne Abschlag
Die Altersrente für besonders langjährig Versicherte