Betriebsrentner werden entlastet – Freibetrag in der betrieblichen Altersversorgung

Betriebsrentnern soll ab dem 1. Januar 2020 mehr netto von ihrer Betriebsrente verbleiben. Hierauf hat sich Mitte November das Bundeskabinett geeinigt und den von Gesundheitsminister Jens Spahn im Kabinett vorgelegten Gesetzentwurf mit dem Namen: „GKV-Betriebsrentenfreibetragsgesetz“ beschlossen. Hier lest ihr, wer in welcher Höhe vom neuen Gesetz profitiert.

Weiterlesen

Ausgleichszahlung für Rentenabschläge durch den Arbeitgeber

Will man zusätzlich in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, bietet sich für Personen ab dem 50. Lebensjahr die Ausgleichszahlung für Rentenabschläge an. Diese Ausgleichszahlung kann auch durch den Arbeitgeber erfolgen, was steuer- und beitragsrechtliche Vorteile mit sich bringt.

Weiterlesen

Wie pflegende Rentner durch Pflege ihre Rente steigern können

Wer einen Angehörigen oder Bekannten pflegt und dieses nicht erwerbstätig tut, steigert hierdurch unter Umständen seine Rente. Denn die Pflegeversicherung der pflegebedürftigen Person ist zur Zahlung von Rentenversicherungsbeiträgen in das Versicherungskonto der pflegenden Person verpflichtet. Dies gilt allerdings eigentlich nicht für Rentner. Doch mit einem einfachen Trick, können auch Rentner von den Beiträgen der Pflegeversicherung profitieren.

Weiterlesen
Menü schließen