Wird meine eigene Rente auf meine Witwen- oder Witwerrente angerechnet?

Beim Tod des Ehegatten zahlt die Rentenversicherung eine Witwen- oder Witwerrente. Aber Achtung: Das eigene Einkommen wird auf die Witwenrente angerechnet. Die Einkommensanrechnung ist aber durchaus komplex, weshalb ich mir den häufigsten Fall genauer angesehen haben: Eigene Rente + Witwen- oder Witwerrente.

Weiterlesen

Wer kümmert sich während der Reha um die Kinder? – Haushaltshilfe

Wer an einer Reha-Leistung teilnimmt, muss im Vorhinein Vieles regeln. Für Eltern von jüngeren Kindern stellt sich in dem Zusammenhang auch die Frage, wer sich während der Leistung um die Kinder kümmert. Unter bestimmten Voraussetzungen können Leistungen der Haushaltshilfe erbracht werden.

Weiterlesen

Hochrechnung beim Rentenantrag

Wer einen Rentenantrag stellt, kann eigentlich wenig verkehrt machen. Bei der Frage "Soll der Rentenversicherungsträger eine Hochrechnung vornehmen oder soll die Hochrechnung unterbleiben?" sollte man jedoch etwas genauer hinschauen!

Weiterlesen

Muss ich bei Reha-Leistungen der Rentenversicherung eine Zuzahlung leisten?

Ähnlich wie bei Medikamenten ist es auch bei Reha-Leistungen so, dass die Krankenversicherung oder die Rentenversicherung Kosten anteilig an den einzelnen Rehabilitanden weitergibt. Man spricht in diesem Fall von einer Zuzahlung. Alles Wissenswerte zur Zuzahlung bei Reha-Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Börse und Altersvorsorge – mit diesen drei Punkten gelingt der Start auf dem Parkett

Wer (gut) für das Alter vorsorgen möchte, kommt an Aktien und Fonds meist schwer vorbei. Zumindest dann nicht, wenn man auf der Suche nach einem Produkt mit einer Rendite oberhalb der Inflationsrate ist, man noch einige Jahre oder Jahrzehnte bis zum Rentenbeginn hat und zudem nicht ganz risikoscheu ist. Doch gerade die deutsche Bevölkerung ist beim Thema "Börse" besonders vorsichtig. In diesem Beitrag findet ihr drei Tipps zum Einstieg in das Thema "Börse und Altersvorsorge" sowie drei weitere Fragen, die ihr für euch beantworten solltet, bevor ihr mit dem Börseninvestment beginnt.

Weiterlesen

Wie sind Schüler, Auszubildenden und Studenten im Falle der Erwerbsminderung abgesichert?

Keine fünf Beitragsjahre, keine Absicherung? Gilt das auch für Schüler, Auszubildende und Studenten? Die wenigsten Schüler, Auszubildenden oder Studenten werden bereits zu Beginn ihres Berufslebens fünf Jahre mit Rentenversicherungsbeiträgen aufweisen und damit die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erwerbsminderungsrente erfüllen. Das Rentenrecht sieht in bestimmten Fällen erleichterte Voraussetzungen vor, damit auch Schüler, Auszubildende und Studenten im Falle der Erwerbsminderung abgesichert sind.

Weiterlesen

Warum Negativzinsen gut für eure Altersvorsorge sind!

"Negativzinsen auch für Prviatanleger!" Dieses Schreckgespenst geistert schon seit längerer Zeit durch die Medien. Tatsächlich verringert sich das Vermögen der meisten Kleinsparer bereits heute - ohne Negativzinsen - von Tag zu Tag. Es fällt ihnen nur nicht auf. Negativzinsen könnten daher sogar gut sein, damit Sparer das Thema "Altersvorsorge" tatsächlich angehen.

Weiterlesen

Der etwas andere Altersvorsorgeratgeber

Der Ratgeber "Mach die Rente zu deinem Projekt!" ist kein klassischer Rentenratgeber. Es geht auch um weiche Faktoren der Altersvorsorge wie Gesundheit, Sozialleben und Glück. Ein etwas anderer Ansatz, sich über Altersvorsorge Gedanken zu machen.

Weiterlesen

Rentenanpassung 2019 – Konkrete Zahlen

Die Höhe der Rentenanpassung 2019 ist offiziell: Die Renten steigen zum 1. Juli 2019 um 3,18 % im Westen und um 3,91 % im Osten. Weitere Informationen zur Rentenanpassung 2019 in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Anspruch auf Arbeitslosengeld nach Altersteilzeit

Endet die Altersteilzeit, muss nicht zwingend sofort Rente beantragt werden. In Einzelfällen kann es sinnvoll sein, noch einige Monate mit Arbeitslosengeld I zu überbrücken, um im Anschluss eine Altersrente ohne Abzüge erhalten zu können. Wann genau dies der Fall ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Wie pflegende Rentner durch Pflege ihre Rente steigern können

Wer einen Angehörigen oder Bekannten pflegt und dieses nicht erwerbstätig tut, steigert hierdurch unter Umständen seine Rente. Denn die Pflegeversicherung der pflegebedürftigen Person ist zur Zahlung von Rentenversicherungsbeiträgen in das Versicherungskonto der pflegenden Person verpflichtet. Dies gilt allerdings eigentlich nicht für Rentner. Doch mit einem einfachen Trick, können auch Rentner von den Beiträgen der Pflegeversicherung profitieren.

Weiterlesen
Menü schließen